Bauern- und Kräuter­garten des RUZ Reinhausen

Das Waldpädagogikzentrum Göttingen – RUZ Reinhausen besitzt ein weitläufiges Garten-Ensemble, das sich aus drei Teilgärten zusammensetzt:

1. Der Bauern- und Kräutergarten: Dies ist der größte Gartenbereich, der überwiegend von einer ehrenamtlichen Gartenfrauen-Gruppe
bewirtschaftet wird. Hier findet sich eine große Vielfalt an Heil- & Küchenkräutern, Stauden und ein- bis mehrjährigen Bauerngarten-Blumen. Daneben gibt es auch noch ein Insektenhotel und ein Erd-Rondell für Wildbienen mit entsprechenden Info-Tafeln dazu.

2. Der Erlebnisgarten: verfügt über eine Obst-Baumschule, ein Pfirsich-Aprikosen-Spalier, Weinstöcke, eine Sitzgruppe, einen Holzpavillon, einen Lehmbackofen-Pavillon, ein Bohnen-Tipi, eine Blühwiese sowie ein Hochbeet, das als „kleine Kräuterschule“ genutzt wird.

3. Der Beeren-Garten: präsentiert sowohl alle gängigen heimischen Beerensträucher als auch Beeren-Arten aus anderen Regionen der Welt. Außerdem befindet sich dort ein Gewächshaus, ein Rundpavillon und eine gemütliche Sitzecke.

Daneben existieren noch: a) eine „RUZ-Imkerei“, b) Streuobstwiesen und c) Feld-Parzellen zum Kartoffel-, Getreide- & Kürbis-Anbau

Offene Gartenzeit:

Durchgängig im Bauern- & Kräutergarten, da auch öffentlicher Schaugarten. Für das Mitmachen im Bauerngarten bitte per Email Kontakt aufnehmen.

Kontakt:

Burkhard Verch, 05592-906220, wpz.goettingen@nlf.niedersachsen.de

Website: www.wpz-goettingen-ruz-reinhausen.de,

Adresse:

Waldpädagogikzentrum Göttingen – RUZ Reinhausen, Kirchberg 10, 37130 Reinhausen